Geschäftsleiter des Amtsgerichts Landstuhl Lothar Ließmann

 

Lothar Ließmann, Justizrechtsrat beim Amtsgericht Landstuhl, wurde nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand versetzt. Im Rahmen einer Feierstunde erhielt er vom Direktor des Amtsgerichts Jan Hornberger die Urkunde über den Eintritt in den Ruhestand, verbunden mit dem Dank und der Anerkennung der Landesregierung und den Dankschreiben des Präsidenten des Pfälzischen Oberlandesgerichts Bernhard Thurn und der Präsidentin des Landgerichts Zweibrücken Maria Stutz.

Lothar Ließmann, der 2019 sein 40jähriges Dienstjubiläum feierte, begann seine Tätigkeit 1979 im mittleren Justizdienst beim Amtsgericht Landstuhl. 1981 wechselte er zum Amtsgericht Ludwigshafen und schlug dort die Rechtspflegerlaufbahn ein. Von 1988 bis 2010 war er sodann beim Pfälzischen Oberlandesgericht in Zweibrücken tätig. Seit 2010 hatte er beim Amtsgericht Landstuhl das Amt des Geschäftsleiters inne und bearbeitete zudem Rechtspflegergeschäfte.

Mit Lothar Ließmann scheidet ein in sämtlichen Bereichen des Justizdienstes und insbesondere in Personal- und Verwaltungsangelegenheiten äußerst kompetenter und erfahrener Mitarbeiter aus dem aktiven Berufsleben aus. Er hat sich neben seiner hohen sachlichen und fachlichen Kompetenz, dem vorbildlichen Einsatz und Engagement insbesondere durch seine große Hilfsbereitschaft und seinen menschlichen Umgang mit allen Mitarbeitern sowie den rechtssuchenden Bürgern ausgezeichnet. Er hat am und für das Amtsgericht Landstuhl viel erreicht und wurde dafür von seinen Vorgesetzten und seinen Mitarbeitern sehr geschätzt und geachtet. „Wir werden ihn vermissen und wünschen ihm für seinen neuen Lebensabschnitt viel Freude, Wohlergehen und Gesundheit", so Direktor Hornberger.

Als Nachfolger von Lothar Ließmann wurde mit Wirkung zum 01.08.2020 Justizamtsrat Karl-Heinz Potdevin, bislang Leiter des Grundbuchamtes beim Amtsgericht Landstuhl, zum neuen Geschäftsleiter ernannt. Auch er verfügt über alle fachlichen und menschlichen Qualitäten, um die mit dem neuen Amt einhergehenden Herausforderungen gut zu meistern. Direktor Hornberger: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Herrn Potdevin als neuem Geschäftsleiter und wünsche ihm viel Erfolg."