Terminänderungen

Änderungen bei anstehenden Terminen der Strafkammern

Das Verfahren 

I.) Mittwoch, den 11. September 2019, 10:00 Uhr, Saal 20, wegen Verbrechens nach § 30a BtMG, Az.: 2 KLs 5127 Js 13319/19, 2. Strafkammer

Verteidigung: Rechtsanwalt Alexander Klein, Ludwigshafen am Rhein

Sachverhalt:

Die Staatsanwaltschaft legt einem 31-jährigen Mann aus Ludwigshafen am Rhein zur Last am 04.04.2019 in Ludwigshafen am Rhein und Otterstadt zum einen in seiner Wohnung Cannabispflanzen aufgezogen zu haben und weiterhin dort insgesamt 880 Gramm Marihuana, 250 Gramm Amphetamin und weitere Betäubungsmittel vorgehalten zu haben. Im Kofferraum seines PKW habe der Beschuldigte weiterhin rund 100 Gramm Kokain, 2,4 Kilogramm Marihuana, rund 3.000 Ecstasy Tabletten und weitere Betäubungsmittel aufbewahrt. Ein Großteil der Betäubungsmittel sei für den gewinnbringenden Weiterverkauf bestimmt gewesen. Der Angeschuldigte ist bereits zahlreich, auch einschlägig, strafrechtlich in Erscheinung getreten. Er befindet sich derzeit in dieser Sache in Untersuchungshaft.

Fortsetzung: 12.09.2019, 10:00 Uhr und 30.09.2019, 14:00 Uhr

 

beginnt wegen Erkrankung des Vorsitzenden erst am 30.09. 2019 (14.00 Uhr) und wird am 14.10.2019  (10:00 Uhr) forgesetzt.

 

In dem Verfahren 3 KLs 5321 JS 37844/18  (Misshandlung eines Säuglings) sind folgende weitere Termine angesetzt:

08.10.2019, 09:30 Uhr

14.10.2019, 09:30 Uhr

21.10.2019, 09:30 Uhr.

 

Frankenthal, den 10.09.2019

Christian Bruns

Richter am Amtsgericht - stVDirAG-

Medienreferent