Terminübersicht der vor dem Amtsgericht Worms stattfindenden Verfahren der 20. Kalenderwoche (Stand 13.05.2022)

Terminübersicht der vor dem Amtsgericht Worms stattfindenden Verfahren der 20. Kalenderwoche (Stand 13.05.2022)

Termine vor dem Amtsgericht Worms in der 20. Kalenderwoche

Montag, 16.05.2022 (Jugendrichter + Strafrichter)
09:00 Uhr – nichtöffentlich
09:45 Uhr – Geldwäsche
Der 21 Jahre alte Angeklagte soll am 01.07.2021 ein Konto bei einer Bank eingerichtet haben, das unbekannten Mittätern für Geldeingänge in beträchtlicher Höhe zur Verfügung gestellt worden sei. Am 08.07.2021 sei bei dem Geschädigten ein Telefonanruf eines vermeintlichen Mitarbeiters der Sicherheitsabteilung dieser Bank eingegangen, der ihm mitgeteilt habe, sein Amazon-Konto sei gehackt und unrechtmäßige Abbuchungen von seinem Konto getätigt worden. Er möge entsprechende Rückbuchungen veranlassen. Daraufhin habe der Geschädigte unter Anleitung des Unbekannten insgesamt über 12.000,00 € auf das Konto des Angeklagten überwiesen. Unmittelbar darauf seien zweimal jeweils 1.000,00 € von diesem Konto in bar abgehoben worden. Der restliche Betrag habe dem Geschädigten wieder gutgeschrieben werden können.
10:30 Uhr – nichtöffentlich
13:30 Uhr – Straßenverkehrsgefährdung, Körperverletzung
Dem 20 Jahre alten Angeklagten wird zur Last gelegt, am Abend des 16.07.2021 unter erheblichem Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teilgenommen zu haben. Er habe in Hochborn den Dittelsheimer Weg befahren. Dabei hätten 2 Zeugen, darunter der Geschädigte, auf der Motorhaube des von dem Angeklagten gesteuerten Wagens gesessen. Diese hätten vorher mit dem Angeklagten ausgemacht, dass dieser nur Schrittgeschwindigkeit fahren und weder beschleunigen noch abbremsen solle. Abredewidrig habe der Beklagte doch stärker beschleunigt. Während es dem einen Zeugen noch gelungen sei abzuspringen, sei der andere durch das anschließende Abbremsen von der Motorhaube gefallen. Der Angeklagte sei dann mit Vorder- und Hinterrad über das rechte Bein des Geschädigten gefahren. Dieser habe neben weiteren Verletzungen u.a. eine offene Unterschenkelfraktur erlitten.  

Mittwoch, 18.05.2022 (Strafrichter)
09:00 Uhr – Fahren ohne Fahrerlaubnis in 10 Fällen, Betrug in 8 Fällen
10:00 Uhr – Betrug
13:30 Uhr – Betrug in 26 Fällen, Urkundenfälschung in 3 Fällen

Donnerstag, 19.05.2022 (Strafrichter)
09:00 Uhr – Nötigung in 2 Fällen
Dem 35 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, den Geschädigten am 13.01.2021 in Worms wegen einer Nichtigkeit im Straßenverkehr längere Zeit verfolgt zu haben, um ihn zur Rede zu stellen. Dabei habe er in einem Fall auf der Mainzer Straße sein Fahrzeug quergestellt, um den Geschädigten am Weiterfahren zu hindern. Anschließend habe er mit einem Gegenstand gegen die Heckscheibe des Wagens geschlagen. Der Geschädigte sei mit seinem Fahrzeug zunächst auf den Hinterhof eines Autohauses und später auf ein Tankstellengelände geflüchtet. Der Angeklagte habe die Verfolgung aber immer weiter fortgesetzt. Im Verlauf sei der Geschädigte auf der Flucht mit einem Verkehrsschild kollidiert. In einer Sackgasse sei die Verfolgung zu einem Ende gekommen. Eine Zeugin im Fahrzeug des Geschädigten habe daraufhin die Polizei informiert.
13:30 Uhr – Betrug
14:30 Uhr – Exhibitionismus