Terminvorschau

Erstinstanzliche Verfahren vor den Strafkammern in der 20. Kalenderwoche 2022

Sämtliche Termine der Strafkammern finden Sie unter

https://lgtr.justiz.rlp.de/de/presse-aktuelles/termine-in-strafsachen/.

  1. Neu beginnende Strafverfahren

Allgemeiner Hinweis: Der Inhalt der Sachverhaltsschilderung basiert auf der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft und spiegelt womöglich nicht den aktuellen Stand des Verfahrens wieder.

1. Strafverfahren 5 KLs 8032 Js 13345/21 – 3. Große Strafkammer (Vorsitz: VRLG Hardt)

Termine:

16.05.2022, 09.30 Uhr

Erster Termin:

16.05.2022

Weitere Termine:

-

Gegenstand des Verfahrens:

Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige

Verteidiger lt. Anklageschrift:

Rechtsanwalt Pierre, Bernkastel-Kues

 

Die Staatsanwaltschaft Trier legt dem Angeklagte zur Last, in der Zeit vom 30.09.2018 bis 29.09.2020 durch 40 und vom 16.01.2019 bis 31.12.2020 durch 15 rechtlich selbstständige Handlungen gewerbsmäßig als Person über 21 Jahre Betäubungsmittel unerlaubt an eine Person unter 18 Jahren abgegeben zu haben.

 

Der im Jahr 1995 geborene Angeklagte soll im vorbezeichneten Tatzeitraum Marihuana (Mengen zwischen 1 und 5 Gramm) zu einem Preis von 12,50 €/Gramm an Jugendliche verkauft haben, um sich daraus eine dauerhafte Einnahmequelle zu verschaffen. Durch die Taten soll er mindestens 1.387,50 € erlangt haben.

 

Der Angeklagte ist vorbestraft und befindet sich in Untersuchungshaft.

 

2. Strafverfahren 2a KLs 8025 Js 24044/16 (3) – 1. Große Jugendkammer (Vorsitz: VRLG Köhler)

Termine:

18. und 19.05.2022, jeweils 09.00 Uhr

Erster Termin:

18.05.2022

Weitere Termine:

24.05.2022, 31.05.2022, 01.06.2022, 08.06.2022

Gegenstand des Verfahrens:

Sexuelle Nötigung u. a.

Verteidiger lt. Anklageschrift:

Rechtsanwalt Collet, Trier
Rechtsanwalt Taubert, Trier

 

Die Staatsanwaltschaft Trier wirft dem 1993 geborenen Angeklagten vor, sich als Heranwachsender in der Zeit vom 20.10.2012 bis 07.11.2013 in Nürnberg und andernorts der sexuellen Nötigung, der Körperverletzung, der Beleidigung, der Bedrohung, der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen sowie des Verstoßes gegen das Waffengesetz zu Lasten einer 1995 geborenen Zeugin schuldig gemacht zu haben.

 

Der Angeklagte ist bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten.

 

  1. Fortsetzungsverhandlungen

1. Strafverfahren 4 KLs 8022 Js 24812/20 (2) – 4. Große Strafkammer (Vorsitz: VRLG Dr. Becker)

Termine:

16.05.2022, 09.00 Uhr

Erster Termin:

19.01.2022

Weitere Termine:

-                                       

Gegenstand des Verfahrens:

Vergewaltigung u. a.

 

2. Strafverfahren 1 Ks 8032 Js 21315/21 – 1. Schwurgerichtskammer (Vorsitz: VRinLG Schmitz)

Termine:

16.05.2022, 14.00 Uhr und 20.05.2022, 09.00 Uhr

Erster Termin:

12.05.2022

Weitere Termine:

08.06.2022, 29.06.2022

Gegenstand des Verfahrens:

Versuchter Totschlag u. a.

 

3. Strafverfahren 2a KLs 8027 Js 24876/21 jug (2) – 1. Große Jugendkammer (Vorsitz: VRLG Köhler)

Termine:

19.05.2022, 08.30 Uhr

Erster Termin:

09.05.2022

Weitere Termine:

09.06.2022, 14.06.2022, 21.06.2022

Gegenstand des Verfahrens:

Geiselnahme u. a.

 

4. Strafverfahren 5 KLs 8031 Js 8719/21 – 3. Große Strafkammer (Vorsitz: VRLG Hardt)

Termine:

19.05.2022, 11.00 Uhr

Erster Termin:

05.05.2022

Weitere Termine:

09.06.2022, 20.06.2022, 28.06.2022

Gegenstand des Verfahrens:

Verbrechen nach § 29a BtMG

 

5. Strafverfahren 4 KLs 8031 Js 31975/21 – 4. Große Strafkammer (Vorsitz: VRLG Dr. Becker)

Termine:

20.05.2022, 09.00 Uhr

Erster Termin:

04.05.2022

Weitere Termine:

08.06.2022, 10.06.2022

Gegenstand des Verfahrens:

Verbrechen nach § 30a BtMG

 

6. Strafverfahren 1 KLs 5 Js 503/20 – 1. Große Strafkammer (Vorsitz: VRinLG Schmitz)

Termine:

20.05.2022, 10.00 Uhr

Erster Termin:

19.04.2022

Weitere Termine:

08.06.2022, 10.06.2022, 29.06.2022, 01.07.2022

Gegenstand des Verfahrens:

Verbrechen nach § 29a BtMG