Verfahren in der 22. Kalenderwoche

Terminübersicht der vor dem Amtsgericht Worms stattfindenden Verfahren der 22. Kalenderwoche (Stand: 20.05.2020)

Verfahren vor dem Amtsgericht Worms in der 22. Kalenderwoche

 

Montag, 25.05.2020 (Strafrichter)

09:00 Uhr – Sachbeschädigung, vollendete und versuchte Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, jeweils in mehreren Fällen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung, Beleidigung

Dem 27 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, in den Jahren 2017 bis 2019 mehrfach randaliert zu haben, u.a. im Februar 2018 in der Rheinhessen-Fachklinik in Alzey und im März 2018 in einem Spielcasino in Worms. In letzterem Fall sei ein Sachschaden von 34.000,00 € entstanden. Erst insgesamt 8 Polizeibeamte hätten ihn überwältigen können.

In einem weiteren Fall habe er im Juli 2017 am Fußgängerüberweg Marktplatz/Stephansgasse in Worms eine Fußgängerin, die bei Grün die Straße habe überqueren wollen, beinahe mit dem Fahrrad angefahren. Auf ihre Frage, was das solle, habe er sie angespuckt und einen zu Hilfe eilenden Zeugen zu Boden gestoßen, so dass dieser eine Platzwunde am Hinterkopf davongetragen habe.

Ferner soll er seine frühere Lebensgefährtin mehrfach mit einer Machete und einer Schere verletzt haben.     


Dienstag, 26.05.2020 (Strafrichter)

09:15 Uhr – Fahren ohne Fahrerlaubnis

10:00 Uhr – Betrug

11:00 Uhr – Beleidigung

11:30 Uhr – Fahren ohne Fahrerlaubnis

13:30 Uhr – Beleidigung, gefährliche Körperverletzung

Der Angeklagte soll am Abend des 06.02.2019 in Osthofen die Geschädigte, die sich mit ihrem Lebensgefährten stritt, zunächst als „Dreckspack“ beleidigt und sodann mit einem dicken Holzstiel attackiert, so dass diese zu Boden ging und eine starke Prellung im Bereich des Brustbeins erlitt.

15:00 Uhr – gefährliche Körperverletzung, Bedrohung

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, am 20.07.2019 gegen 3 Uhr morgens in Worms die 3 Geschädigten gemeinsam mit mehreren unbekannt gebliebenen Mittätern attackiert, zwei der Geschädigten zu Boden geschlagen und auf sie eingetreten zu haben. Einer der Geschädigten sei zeitweise bewusstlos gewesen. 

 

Dienstag, 26.05.2020 (Jugendrichter + Strafrichter)

09:00 Uhr – nichtöffentlich

10:00 Uhr – unerlaubter Besitz von Betäubungsmitteln

10:30 Uhr – nichtöffentlich

13:30 Uhr – Verstoß gegen das Gewaltschutzgesetz in 50 Fällen

14:00 Uhr – unerlaubte Veräußerung von Betäubungsmitteln in 5 Fällen

15:30 Uhr – besonders schwerer Fall des Diebstahls, Erschleichen von Leistungen in 3 Fällen 

 

Donnerstag 28.05.2020 (Strafrichter)

09:15 Uhr – Fahren ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz, Kennzeichenmissbrauch, unerlaubter Besitz von Betäubungsmitteln