Weiteres Strafverfahren im Oktober 2021

Am 19.10.2021 beginnt ein weiteres erstinstanzliches Strafverfahren vor dem Landgericht Mainz

Beginn:
Dienstag, 19.10.2021

5.Strafkammer (große Strafkammer) – Saal 201 –

09:00 Uhr       Verbrechens nach § 29a BtMG 

Fortsetzungen am:         29.10.2021, 09:00 Uhr, Saal 201

                                       05.11.2021, 09:00 Uhr, Saal 201

                                       19.11.2021, 09:00 Uhr, Saal 201

 

Sachverhalt:

Dem 26-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, am 30.04.2021 in Mainz mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge gehandelt zu haben. 

Der Angeklagte soll sich seit Januar 2021 als Betäubungsmittelhändler betätigt haben.  Am 30.04.2021 soll der Angeklagte 17 Luftpolsterumschläge mit Amphetamin, Marihuana und Kokain in einen Briefkasten in Mainz geworfen haben, um die Betäubungsmittel gegen Zahlung an diverse Abnehmer zu versenden. Die Umschläge sollen sichergestellt worden sein. Zudem soll der Angeklagte zu diesen Zeiptunkt in einer von ihm als Lagerort genutzen Wohnung in Mainz ca. 1600 Gramm Marihuana, ca. 1100 Gramm Haschisch, ca. 180 Gramm Amphetamin, ca. 1000 Gramm Kokain, ca. 700 Gramm Metamphetamin sowie 10.099 Ecstasy-Tabletten und 3686 LSD-Trips aufbewahrt haben. 

Der Angeklagte ist bisher strafrechtlich noch nicht in Erscheinung getreten.