Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach hat gegen einen 20 Jahre alten in Kasachstan geborenen deutschen Staatsangehörigen aus Birkenfeld ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Totschlags eingeleitet.

Nach dem bisherigen Ergebnis der von der Kriminaldirektion Trier geführten Ermittlungen hielt sich der Beschuldigte seit den Mittagsstunden des...

Weiterlesen

 

Der Präsident des Verwaltungsgerichts Trier, Michael Zimmer, verlässt mit Ablauf des 31. März 2007 die Trierer Justiz und übernimmt bei dem Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz die Aufgaben eines Vorsitzenden Richters.

Präsident Zimmer hatte sich mit Erfolg auf die...

Weiterlesen

Die Unmöglichkeit der Fahrerfeststellung wegen großer Ähnlichkeit mit eineiigem Zwillings­bruder darf zum Anlass für gebührenpflichtige Androhung einer Fahrtenbuchauflage im Wieder­holungsfall genommen worden. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rhein­land-Pfalz in Koblenz.

Die...

Weiterlesen

Das in Wetzlar ansässige Deutsche Kinderförderwerk e. V. darf in Rheinland-Pfalz keine Spenden sammeln. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier hatte gegenüber dem Deutsche Kinder­förderwerk, das nach...

Weiterlesen